Neukölln Slam #1 – Große Premiere!

Do 24 Jan 2019 ― 20:30

BÜHNE
FACEBOOK / RESIDENT ADVISOR

A new Star is born! Neukölln hat einen neuen Poetry Slam. Er ist noch ganz frisch, lässt sich aber schon überhaupt nichts sagen. Normaler Neuköllner halt.

Hinter dem S-Bahnhof Sonnenallee in den düsteren Resten einer alten Nudelfabrik liegt die Griessmuehle. Wer den Club nicht kennt, tut zumindest so. Durch die bunten Fensterchen bricht das letzte Licht des Tages in den bretterbudigen Wintergarten, aber du gehst runter in die tieferen Etagen und dann geht es auch schon los. Weitgereiste Slam Stars, Rookies, Freaks und eure Berliner Lieblingsnasen kämpfen gegeneinander mit ihren Texten. Roh und ungehobelt. Schweiß tropft von der Decke, Schnaps rinnt über ein Kinn und gelesene Textblätter segeln zu Boden. Applaus.

Jeden dritten Donnerstag im Monat und im Sommer natürlich draußen an der Spree!

MIT DABEI:

Leticia Wahl (Marburg)
Anna Teufel (Karlsruhe)
Sarah Anna Fernbach (Linz)
Jasmin Sell (Bochum)
Luise Komma Klar (Berlin)
– Ina Freiwald (Berlin)
RedeVux (Berlin)
– Sophia Richter (Berlin)

Anmeldung für die offene Liste unter max@edellauchs.de

MCs // Wolf Hogekamp & Max Gebhard
DJ // Julian Heun (Bunga & Bunga)

Eintritt:
10€ (normal)
8€ (ermäßigt)

Einlass // 20:00
Begin // 20:30

Präsentiert von den Edellauchs und der Griessmuehle.

Der Neukölln Slam ist ein Poetry Slam, also ein Wettstreit unter Dichterinnen und Dichtern!
Bei einem Poetry Slam treten verschiedene, manchmal internationale Künstler*innen mit ihren Texten gegeneinander an, die Auftretenden haben 5 Minuten Zeit, um das Publikum zu begeistern. Kostüme und Gesang sind nicht gestattet.
Am Ende bewertet das Publikum die Texte per Applausabstimmung, die besten Poet*innen kommen ins Finale. Dort geht es darum, wer diesen Abend gewinnt!